38 - Barbara Babo - Metamorphosen (18.5.2019 - 6.7.2019)

Vernissage
Samstag, 18. Mai 2019, 15 – 18 Uhr

Schlussapéro
Samstag, 6. Juli 2019, 12 – 16 Uhr

Die Künstlerin ist an beiden Anlässen anwesend.

 

 

Die Schweizer Künstlerin Barbara Babo hat sich bereits als Bildhauerin einen Namen gemacht: Ihre expressiven Frauenfiguren und Paarszenen sind seit 2008 in Ausstellungen in der Schweiz und in Deutschland zu sehen.

Nun steht erstmals ihre Malerei im Mittelpunkt – und auch hier zeigt sich das pralle Leben. In ihren Graswelten meint man Kräuter und Erde förmlich riechen zu können – Metamorphosen zwischen Naturalismus und Abstraktion.

Atmosphärisch dicht sind auch die Bilder, in denen es um Symbole der menschlichen Nähe geht. Barbara Babo zeichnet hier ein so klarsichtiges als auch poetisches Menschenbild wie in ihren Skulpturen, von denen ebenfalls einzelne zu sehen sein werden.

Barbara Babo stammt aus Zürich und lebt heute als freischaffende Plastikerin und Malerin im Locarnese.

Ausstellungskatalog

Mehr Informationen

Schlussapéro

Samstag, 6. Juli 2019, 12 - 16 Uhr
Die Künstlerin ist anwesend.